Volkshochschule
Nabburg

Schamanische Arbeit als Entwicklungs- und Heilungsweg für das eigene Leben (Vortrag und Workshop)


Viele Menschen haben Berührungsängste, wenn sie dem Wort „Schamanismus“ begegnen. Dabei hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) bereits 1980 Schamanischen Techniken bei der Behandlung von psychosomatischen Erkrankungen denselben Stellenwert zuerkannt wie der westlichen Medizin! Es gibt eine Möglichkeit, mit unseren wahren Gefühlen, Bedürfnissen oder unseren verlorenen Potentialen in Kontakt zu kommen. Der ständige Funkverkehr unseres Denkens und unseres Ego überlagern tiefergehende Ebenen unseres Seins. Die schamanische Traum- oder Trancereise unterbricht diesen Funkverkehr und bringt uns mit diesen Ebenen in Verbindung. In dieser "nichtalltägliche Wirklichkeit" können wir auf alte Verletzungen stoßen, die geheilt werden möchten. Aus der Vergangenheit heraus beeinflussen diese unser Leben bis ins ‚Jetzt‘ hinein. Aber hauptsächlich erfahren wir hier Unterstützung bei der positiven Neuausrichtung unseres Lebens. Die schamanische Arbeit ist ein wirksames Instrument auf unserem Entwicklungsweg. Sie hilft uns, mit unserem wahren Selbst in Kontakt zu kommen. Das zeigt sich oft in überraschenden Bildern. Wenn wir uns auf das jahrtausendealte Experiment „Schamanische Reise“ einlassen, können wir uns in völlig anderen Zusammenhängen erfahren, die weit über unsere alltägliche „Wenn-Dann“-Logik hinausgehen. Setzen wir das Erfahrene in der Realität um, kann uns ein besseres Leben gelingen.

Ziel des Workshops: Der Workshop will einen tieferen Einblick in die schamanische Welt geben, damit wir überhaupt "verstehen", in welchem Umfeld wir uns hier bewegen. Gleichzeitig wird Schamanisches Wissen von mystifizierendem Ballast befreit. Die Erfahrungen dieses Tages sollen die TeilnehmerInnen in die Lage versetzen, die einfachen Techniken der schamanischen Reise zu nutzen, um sich selbst bei persönlichen Themen oder Problemen in ihrem Leben weiter zu helfen.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Iso-Matte, Verpflegung, Schreibsachen.



1 Tag, 20.10.2018
Samstag, 10:00 - 16:00 Uhr
1 Termin(e)
ZeitOrt
Sa20.10.2018
10:00 - 16:00 Uhr
Grund- und Mittelschule Nabburg, Kemnather Str. 2, 92507 Nabburg
Jürgen Huhn
N28
Grund- und Mittelschule Nabburg, Kemnather Str. 2, 92507 Nabburg
Kursgebühr: 38,00 €
Belegung: 
 (Plätze frei)